Nähen
Kommentare 4

Kulturtasche für Mutti

Heute gebe ich euch eine Anleitung für eine große Kulturtasche. Entworfen für meine Mutter, da diese oft mit dem Auto in Urlaub fährt und somit auf Mini-Shampoo etc. verzichet :).  Ich habe beschichtete Baumwolle als Stoff verwendet, dieser kann gewaschen werden.

Folgendes Material wird benötigt: 90 x 90 cm Stoff, ich habe für innen einen andersfarbigen genommen; Reißverschluss 30 cm, Stecknadeln, Garn, Stoffschere, Lineal, Kreide oder Kugelschreiber, Nähmaschine

Zuschnitt:

Schnittmuster Kulturtasche

Das Schnittmuster übertragt ihr viermal auf euren Stoff, zweimal auf den Außen – und zweimal auf den Innenstoff. Schneidet in den unteren Ecken das Quadrat aus. Für eine kleine Innentasche ein 15 x 10 cm großes Rechteck ausschneiden.

Zuschnitt Kukturtasche

Los geht`s:

Stoff liegt rechts auf rechts, dazwischen der Reißverschluss

Ihr legt je an einer Seite des Reißverschlusses einen Innen- und einen Aussenstoff an, der Reißverschluss liegt zwischen den Stoffteilen. Damit ihr eine schöne Kante habt, legt den Außen – und Innenstoff erst von rechts auf rechts aufeinander, an die weiter entfernte Seite des Reißverschlusses. Knappkantig absteppen, mit der anderen Seite genauso verfahren. Nun könnt ihr die Seiten auseinanderfalten und die jeweils schöne Stoffseite schaut euch an.

Aussenstoff

Innenstoff, Rückseite

 

 

 

 

 

anbringen der kleinen Innentasche

Für die kleine Innentasche schlagt ihr die zwei kurzen Seiten und eine Lange, schmal nach innen ein und steppt sie schmalkantig ab. Das Rechteck mit der rechten Seite auf ein Stoffstück der rechtseitigen Innentasche setzen (Stoff liegt rechts auf rechts). Dabei die Seite die nicht abgenäht wurde, nach oben legen. Füßchenbreit diese Seite absteppen. Stoff nach oben schlagen und die kurzen Seiten vernähen.

 

jeweils Aussen – und Innenstoff liegen aufeinander, Seiten werden vernäht

Daraufhin fixiert ihr jeweils die beiden Aussen – und Innenseiten  des Stoffes miteinander, lasst dabei die ausgeschnittenen Ecken frei. Die Seiten vernähen. Bei dem Innenstoff die untere Kante ebenfalss vernähen, beim Aussenstoff nur die ersten 3 cm. Der Schlitz wird später benötigt um die Tasche zu wenden.

 

die enstandene Seite nach ausziehen der Ecken

Die Ecken werden nun auseinandergezogen und die entstandenen Seiten zusammnengenäht. So bekommt die Tasche stand und einen Boden.

 

 

 

überstülpen der Aussentasche

Fast geschafft :). Die Aussentasche wird nun über die Innentasche gestülpt, die Seiten nach innen geschlagen und der Schlitz knappkantig abgesteppt.

 

 

 

Fertig ist die geräumige Kulturtasche 🙂

fertige Kulturtasche

Innenansicht

 

4 Kommentare

  1. Irene sagt

    Sieht nicht nur klasse aus. Sehr praktisch im Urlaub und zum Sport. Passt alles rein was ich so brauche . Hübscht auch das Bad auf😊😎

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − 2 =